Montag, 7. November 2016

Montagsfrage von Buchfresserchen


Einen wunderschönen Montag wünsche ich euch allen.
Heute stellt uns Buchfresserchen folgende Frage: Habt ihr bestimmte Trigger? Und wenn ja, welche?

Trigger sind bestimmte Dinge in einer Handlung oder einem Buch die am weiterlesen hindern oder einem sogar das ganze Buch vermiesen.

Bei mir sind es total unlogische Handlungen eines Protagonisten oder ein Storyverlauf der total unlogisch ist. Genau so mag ich es überhaupt nicht, wenn die Geschichte nicht weiter geht. Also alles so vor sich her dümpelt. Wegen solchen Dingen habe ich schon Bücher abgebrochen oder nur noch quer gelesen.

Kennt ihr sowas auch? Dinge, die euch ein Buch total vermiesen?

Kommentare:

  1. Ich bin ja Optimistin und hoffe immer noch auf eine vernünftige Erklärung, deshalb lese ich Bücher mit unlogischer Handlung trotzdem weiter - allerdings gebe ich zu, dass mir sowas doch den Lesespaß ordentlich vermiest.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Traumfängerin,

    nein, für mich gibt es keine bestimmten Trigger, die mich hindern würden ein Buch zu Ende zu lesen. Für mich gibt es andere Faktoren, die mir manchmal die Leselust vertreiben, aber das sind keine Trigger.

    Vor einiger Zeit habe ich beispielsweise einen Thriller gelesen, der nicht nur schlecht geschrieben war sondern in ein vulgäres Etwas abdriftete. Vulgäres geht für mich gar nicht, da ziehe ich dann gnadenlos die Lesebremse.

    Ich wünsche dir mit deinem jungen Blog ganz viel Erfolg und bleibe gern als Leserin deines Blogs.

    Viele liebe Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen
  3. "Unlogisch" ist ein weiter Begriff. Mich nervt es, wenn ich die Handlung der figur nich nachvolziehen kann, besonders bei Liebesgeschichten. Perfektion ist schön, aber zuviel nervt!

    Hier ist übrigens mein Beitrag: http://evyswunderkiste.blogspot.de/2016/11/montagsfrage-trigger.html

    AntwortenLöschen